Kraftwerk Lippendorf

Sicher hat jeder schon einmal die im Volksmund sogenannte “Wolkenfabrik” – das Kraftwerk Lippendorf – südlich von Leipzig gesehen. Die Gegend im Süden hat eine viele Jahrhunderte alte Tradition im Kohleabbau und zu DDR-Zeiten war sie Standort eines Kohlekraftwerks und der Braunkohle-Veredelung. Das Kraftwerk Lippendorf allerdings wurde erst im Jahr 2000 eröffnet und zählt zu einem der mondernsten und saubersten Kohlekraftwerke Deutschlands.

Das Kraftwerk hat eine Leistung, mit der es in der Lage ist Sachsen und Thüringen komplett mit Strom zu versorgen. Zudem erhalten viele tausend Haushalte in Leipzig ihre Fernwärme aus diesem Kraftwerk. Für Besucher ist es möglich das Kraftwerk zu besichtigen. Dafür muss man vorher eine Besucheranfrage stellen: Besucheranfrage. Eine Alternative das Kraftwerk zu besuchen ist die: wie wir z.B. über “Leipzig Erleben” eine Tour zu buchen. Hierbei wird nicht nur das Kraftwerk besichtigt sondern auch der angrenzende Tagebau “Vereinigtes Schleenhain”.

Im Kraftwerk selbst ist alles schlicht gigantisch. Alle Anlagen sind riesig und der Ausblick von einem der 163m hohen Kesselhäuser ist fantastisch. Bei der Führung erhält man zudem viele sehr interessante Informationen über die Energiegewinnung und man kann sich ein wenig ein Bild darüber machen, was für ein komplexes Thema die “Energiewende” ist und wie viele Fragen und Probleme vorher dafür beantwortet und gelöst werden müssen. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden und für Kinder unter 14-Jahren ist sie nicht geeignet.

Link zum Kraftwerk Lippendorf:
https://www.leag.de


Routenplaner zum Kraftwerk Lippendorf:

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Kraftwerk Lippendorf

Karte wird geladen - bitte warten...

Kraftwerk Lippendorf 51.182491, 12.366657


Bislang wurde noch keine Bewertung abgegeben.

Bewerte dieses Ausflugsziel:

Schreibe einen Kommentar

− 3 = 1