Schloss Colditz

Das Schloss Colditz blickt auf eine sehr wechselhafte Geschichte zurück. Erstmalig im 11. Jahrhundert erwähnt, war es Fürstensitz, Jagdschloss, brannte es nieder und wurde wieder aufgebaut. Es war Armenhaus, Arbeiterwohnstätte, Psychiatrie und Krankenhaus. Zweifelhaften Ruhm erlangte das Schloss aber durch die Tatsache, dass es im zweiten Weltkrieg ein Kriegsgefangenenlager für alliierte Offiziere aus Großbritannien, Frankreich, Belgien, Holland und Polen war.

Die noch heute große Bekanntheit dieses Gefangenenlagers speist sich aus dem Umstand, dass die Gefangenen Offiziere immer wieder Ausbruchsversuche unternahmen. Über 300 Fluchversuche sind bekannt, von denen 31 erfolgreich endeten. Die Gefangenen entwickelten einen extremen Erfindungreichtum, so dass sich im Laufe der Kriegsjahre ein wahres Katz- und Mausspiel zwischen Bewachern und Insassen entsponn. Nach dem Krieg entstanden viele Berichte, Verfilmungen und Dokumentationen über diese Episode des Krieges. Zuletzt 2005 der Film “Colditz – Flucht in die Freiheit“.

Diesem Teil der Schlossgeschichte widmet sich heute ein sehr interessantes Fluchtmuseum und eine weitere Ausstellung über den Krieg. Viele Gebäude des Schlosses sind aber leider nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, da die Restauration noch andauert. In einem Teil des Schlosses befindet sich heute ein Hostel ist, zudem beherrbergt es Räumlichkeiten, die z.B. für Feiern und Hochzeiten gemietet werden können.

Das Schloss, die kleine alte Innenstadt und die grüne Umgebung von Colditz sind auf jeden Fall einen Besuch wert, auch wenn man leicht das Gefühl bekommt, dass in Schloss, Park und Innenstadt noch jede Menge touristisches Potential steckt, welches ungenutzt brachliegt.

Link zum Schloss Colditz:
http://www.schloss-colditz.com


Routenplaner zum Schloss Colditz:

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Schloss Colditz

Karte wird geladen - bitte warten...

Schloss Colditz 51.129600, 12.807500


5579 Total Views 2 Views Today
4.5/5 (2)

Bewerte dieses Ausflugsziel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.