Kunstkraftwerk Leipzig

In den alten Gebäuden eines Kraftwerks, dass bis 1992 die Stromversorgung der Straßenbahnen des Leipziger-Westens sicherstellte, befindet sich seit 2015 das Kunstkraftwerk mit seinen Multimedia-Ausstellungen. Herzstück des Ganzen sind zwei große Hallen in denen mittels leistungsstarken Projektoren (Beamern), die Kunstwerke an alle 4 Wände und den Fußboden projeziert werden. Die Kunstwerke, verschiedener Künstler zu verschiedenen … Weiterlesen …

Flughafen Leipzig/Halle

Zugegeben der Flughafen Leipzig/Halle ist vermutlich nicht das Erste an was man denkt wenn man Auflugsziele in und um Leipzig sucht doch weit gefehlt denn es gibt viel zu entdecken! Der Flughafen beherbergt weit mehr als nur die Abfertigung für einen Linien- oder Urlaubsflug, neben Reisebüros, Shops und Restaurants stellt der Flughafen mit deinem Besucherservice … Weiterlesen …

Unterirdisches Zeitz

Mit dem Unterirdischen Geithain haben wir auf unserer Seite schon ein Ausflugsziel vorgestellt, bei dem es tief unter die Erde geht. In Zeitz gibt es Ähnliches zu erleben, auch wenn die Geschichte dieser Gänge ein wenig anders, als die der Gänge in Geithain ist. Haben die Geithainer ihre Gänge als ausgelagerte Keller genutzt, war es … Weiterlesen …

Kraftwerk Lippendorf

Sicher hat jeder schon einmal die im Volksmund sogenannte “Wolkenfabrik” – das Kraftwerk Lippendorf – südlich von Leipzig gesehen. Die Gegend im Süden hat eine viele Jahrhunderte alte Tradition im Kohleabbau und zu DDR-Zeiten war sie Standort eines Kohlekraftwerks und der Braunkohle-Veredelung. Das Kraftwerk Lippendorf allerdings wurde erst im Jahr 2000 eröffnet und zählt zu … Weiterlesen …

Wasserzentrum Bitterfeld

Das Wasserzentrum Bitterfeld war eines unserer Spontanziele, denn wir haben es recht ungeplant besucht und wurden sehr positiv überrascht. Das Wasserzentrum war das Wasserwerk von Bitterfeld, welches 1992 stillgelegt wurde. Hauptgebäude dieses Zentrums sind zwei große Wasserspeicher, die teils unterirdisch liegen und sehr futuristisch erscheinen. In einem der Wasserreservoirs auf dem Freigelände und einem Nebengebäude … Weiterlesen …

Ferropolis

Genaugenommen haben wir Leipziger mit dem “Bergbau- Technik-Park im Neuseenland” ein “Ferropolis” vor der eigenen Haustür. Es ist natürlich nicht ganz so spektakulär, wie jenes Freilichtmusuem am Gremminer See in der Nähe von Gräfenhainichen. Unter dem Kunstnamen “Ferropolis – Die Stadt aus Eisen” firmiert heute ein ehemaliges Tagebaugelände, auf dem man mehrere Tagebau-Großgeräte, wie Eimerkettenschwenkbagger, … Weiterlesen …

Irrgarten Altjeßnitz

Der wunderschöne Barockgarten von Altjeßnitz hat eine über 300-jährige Geschichte und wartet mit einer wirklichen Besonderheit auf – einem richtigen Irrgarten / Labyrinth. Das Labyrinth ist ein sogenannter “Hecken-Irrgarten” mit schätzungsweise 2,50m hohen Hecken, der nicht nur einer der wenigen erhaltenen historischen Irrgärten seiner Art ist, zudem ist er auch recht anspruchsvoll gestaltet. Es soll … Weiterlesen …

Schloss Colditz

Das Schloss Colditz blickt auf eine sehr wechselhafte Geschichte zurück. Erstmalig im 11. Jahrhundert erwähnt, war es Fürstensitz, Jagdschloss, brannte es nieder und wurde wieder aufgebaut. Es war Armenhaus, Arbeiterwohnstätte, Psychiatrie und Krankenhaus. Zweifelhaften Ruhm erlangte das Schloss aber durch die Tatsache, dass es im zweiten Weltkrieg ein Kriegsgefangenenlager für alliierte Offiziere aus Großbritannien, Frankreich, Belgien, … Weiterlesen …