Seegeler Wunderbrunnen

Seit 1580 sprudelt unweit von Leipzig in unregelmäßigen Abständen ein Wunderbrunnen. Er wird auch “Heil- und Gnadenbrunnen” genannt, denn unzählige Menschen sollen durch sein Wasser geheilt worden sein. 1898 wurde ein Brunnenhaus errichtet und die Quelle dauerhaft nutzbar gemacht. Das Wasser des Brunnens wurde abgefüllt und in die ganze Welt verkauft, es soll durch Rommel … Weiterlesen …

Pumphut Mockrehna

Wieder ein Ausflugsziel aus der Kategorie Skurriles. Im 17. Jhd. lebte in Mockrehna ein Müllerbursche mit Namen “Pumphut” . Dieser Müllerbursche war sehr stark und geriet immer mal wieder in Streit mit anderen. Um sich Ansehen vor Gegnern zu verschaffen, sprang er auf die Kirchturmmauer und schleuderte sein Beil auf den damals noch nicht mit … Weiterlesen …

Amerika

Ja, richtig gelesen, Amerika liegt in Sachsen… Von einem richtigen Ort kann man eigentlich nicht sprechen, einige Gärten, zwei Wohnblocks, eine Firma und ein alter Bahnhof – das ist Amerika. An wärmeren Tagen kann man in einer Gartenkneipe einkehren oder einen Spaziergang durch den angrenzenden Wald machen. Die Entstehung des Ortsnamens ist auch amüsant: So … Weiterlesen …